DIE AMPRIO STORY – START-UP AUS STARKEM HAUSE

11. Dezember 2019

Wo kommt das AMPRIO System eigentlich her? Die schnelle Antwort: aus dem Rheinmetall-Konzern. Aber seine Wiege steht nicht in der Marketingabteilung oder der Chefetage. Sondern zwischen Kantine und Kaffeemaschine. Es sind drei E-Bike-begeisterte Mitarbeiter, die das Projekt AMPRIO zum Gewinner eines internen Innovationswettbewerbes machen. Es war ihre Idee, die Kompetenz eines globalen Technologiekonzerns zu kombinieren mit der Leidenschaft fürs E-Bike.

Blog Gruendung 01@2x

Die Idee für das E-Bike Antriebssystem kommt nicht von ungefähr. Jahrelang schon sind Thorsten Krill, Dietmar Greven und Alexander Baumann in der E-Bike-Szene unterwegs, bauen im Keller an eigenen Rädern.  Die Drei kennen sich von der Arbeit im Rheinmetall Konzern. Zwischen Kaffeemaschine und Kantine nehmen erste Konzepte Form an. Systematisch beginnen sie, die Stärken und Schwächen der gängigen Systeme zu erfassen. Langsam kristallisiert sich heraus, wie das optimale Antriebssystem aussehen könnte. Aus Leidenschaft für Technik, dem Gespür für die Bedürfnisse des Marktes und purer Faszination entsteht die Idee: ein kompakt-leichter E-Bike-Antrieb. Als offenes Gesamtsystem zusammen mit Batteriepack und Bike Intelligence aus einem Guss.

Blog Gruendung 02@2x

Zuerst ist alles dunkel. Dann gehen die Scheinwerfer an, tauchen den allerersten Prototypen von AMPRIO in gleißendes Licht. Wir befinden uns im Jahr 2016, bei der Verleihung der Rheinmetall Intrapreneur Awards. Und zwar direkt auf der Bühne. (Fanfaren erklingen und ein Zirkuselefant wirft Konfetti.) Na gut, ok. Vielleicht war es nicht ganz so episch. Aber für uns war es auf jeden Fall ein bewegender Moment: die Idee AMPRIO geht als einer von fünf Siegern aus dem internen Innovationswettbewerb hervor.

Dann geht alles ganz schnell. Mit der Unterstützung und kombinierten Expertise des Konzerns stellen wir ein Team auf, beziehen unsere Büros und steigen so richtig in die Entwicklung ein. Was aber gleich bleibt, ist Tüftlergeist, Hands-on-Mentalität und eine kleine Portion kreatives Chaos 😉.

zurück zum Blog

Die Amprio GmbH ist ein junges Unternehmen der Rheinmetall Group. Es verbindet die Agilität und Flexibilität eines Newcomers mit der Solidität und Infrastruktur eines globalen Players.

Amprio GmbH
Alfred-Pierburg-Str. 1
41460 Neuss

T +49 2131 520-2688
info@amprio.com
www.amprio.com